Montag, 28. März 2016

Schweineohren als Snack für Ihren Hund

Wer seinem Vierbeiner eine besondere Freunde machen will, verwöhnt ihn neben dem normalen Hundefutter mit getrockneten Schweineohren.
Sie gehören zu den Klassikern der Hundesnacks und werden durch schonende Trocknungsverfahren hochwertig hergestellt.

Diese Trockenfleischartikel haben keine Aroma - oder Farbstoffe und sind auch nicht durch Konservierungsmittel belastet. Schweineohren sind ein reines Naturprodukt ohne jegliche chemische Zusätze und somit auch für sensitive und nahrungsempfindliche Hunde sehr gut geeignet.
Mit einem Schweineohr können Sie Ihren Hund stundenlang beschäftigen und fördern seine Zahngesundheit, da er durch das wiederholte Nagen und Schaben seine Zähne selbsttätig vom Belag reinigt. Auch stärkt der beständige Kauvorgang das Hundegebiss und sein Zahnfleisch.  
Getrocknete Schweineohren haben im Verhältnis zu anderen natürlichen Kauprodukten wie beispielsweise Pansen einen sehr geringen Eigengeruch. Sie können vom Hund komplett verdaut werden.

Schweineohren sind als Belohnung für den Vierbeiner gedacht, eine vollwertige Mahlzeit können sie nicht ersetzen. Da sie als Nebenprodukt der Schweinezucht anfallen und nicht extra Tiere für diese Ohren sterben müssen, kann man sie auch beruhigt kaufen. Es gibt sie in Packungen mit nur einem Stück, aber auch in sparsamen Großverpackungen zu kaufen. Im Tierfachhandel oder in Metzgereien können sie als lose Ware gekauft werden. Es gibt deutliche Größenunterschiede.

Für kleinere Hunderassen ist es empfehlenswert, möglichst kleinere Ohren oder auch die gestückelte Variante zu erwerben. Ist dem Hund das getrocknete Schweineohr zu groß, wird er eher daran lecken als es zu fressen und es weicht auf und wird klebrig. Wird es dann auch noch von ihrem Zweibeiner unter dem Sofa versteckt, kann es zu unangenehmer Geruchsbildung oder Schimmel kommen.

So ist es am Besten, zunächst einmal im Außenbereich auszuprobieren, wie der Hund mit dem Schweineohr verfährt, ehe man es ihm in der Wohnung überlässt. Sollte ihr Hund Probleme mit Übergewicht haben, so können sie ihm als alternative zu Schweineohren auch mal Rinderohren anbieten. Rinderohren sind nicht so fetthaltig wie Schweineohren.

Zum Shop